10 + 2 tiefgehende Fragen für mehr Klarheit bei deiner Business Strategie

Inhalt

10 + 2 Fragen für mehr Klarheit bei deiner Business Strategie

Was ist eine Business Strategie?

Starten wir gleich mal mit der Erklärung dieses abstrakten Begriffs: Deine Business-Strategie, was ist das eigentlich?

Im Grunde ist es ganz einfach: Du bist selbstständig, weil du dein Angebot an die Menschen bringen möchtest. Im besten Fall nicht an irgendwelche Menschen, sondern an DEINE Traumkund:innen. Damit diese dich finden und von dir angezogen werden können, musst du entsprechend kommunizieren und sichtbar werden. Die Gesamtheit dieser Handlungen (fürs Kommunizieren/Sichtbar werden) ergibt deine individuelle Business-Strategie. Sie besteht z.B. aus den Inhalten, die du auf Instagram teilst, den Texten auf deiner Website, deinen Angeboten, deiner Wortwahl, der Wahl deiner Marketing-Kanäle, deinem Branding und vielem mehr.

Das ist so, weil durch all diese Handlungen ein komplexes Bild von dir und deiner Marke entsteht und dieses Bild wiederum zieht Menschen an oder zeigt ihnen, dass du nicht die richtige Person für sie bist.

Um eine klare Strategie zu entwickeln, musst du dich also intensiv mit vielen Punkten rund um deine Arbeit, Sichtbarkeit und Co. auseinandersetzen.

Wieso ist es wichtig, mehr Klarheit für deine Strategie zu entwickeln?

Der Grund, wieso du eine klare Business-Strategie brauchst ist, dass du Menschen anziehen (bzw. von ihnen gefunden werden) möchtest. Und diese sollen WIRKLICH Lust auf eine Zusammenarbeit mit dir haben und von deinem Angebot überzeugt sein.

Damit du das für deine Selbstständigkeit etablieren kannst, brauchst du Klarheit über dein Angebot, was du ausstrahlen möchtest, mit wem du arbeiten willst und einiges mehr. Denn sobald du dir diese Fragen beantwortet hast, ist es viel einfacher mit deinen Produkten nach außen zu gehen und den Menschen zu zeigen, wieso DU die:der Richtige für eine Zusammenarbeit bist. Und das ist es ja, was wir uns am Ende alle wünschen, oder? ☺️ Ein entspanntes, freudvolles Zeigen unseres Könnens ohne das Gefühl zu haben, dass wir uns irgendwie verbiegen müssen oder etwas darstellen, was wir gar nicht sind.

Um dir das für die Zukunft zu erleichtern, habe ich dir 12 Fragen zusammengestellt, die du für dich beantworten kannst um mehr Klarheit über dein Business und somit auch über deine Strategie zu bekommen.

Also mach dir einen Tee, lege dir Papier und Stift zurecht oder öffne eine Word Datei und fang an zu schreiben! 😎

Kategorie: Dein Angebot

Hier geht es darum klar zu definieren, was du anbietest und was die Menschen, die mit dir arbeiten möchten konkret davon haben, wenn sie deine Produkte kaufen/dich buchen.

Das ist wichtig, denn wenn nicht klar erkennbar ist, welches Ergebnis oder welche positiven Veränderungen eine Zusammenarbeit mit dir bringt, hat niemand einen wirklichen Anreiz, um mit dir zu arbeiten. Und das wäre super schade, oder?

Weiterhin ist es wichtig, dass du bei deinem Angebot Preise angibst, die fair für die Kaufenden UND für dich sind, denn schließlich sollst du auch von deiner Arbeit leben können. 🙂

Um hier also klarer zu werden, stelle dir folgende Fragen:

  1. Welche Probleme kannst DU für andere mit deiner Arbeit lösen?
  2. Wie fühlen sich deine Kund:innen vor und nach der Zusammenarbeit mit dir?
  3. Wie viel musst du pro Stunde/Produkt/Projekt nehmen und wie viel musst du verkaufen, damit du von deiner Arbeit leben kannst?

Kategorie: Kund:innen

Mindestens genauso wichtig wie Klarheit über das, was du anbietest, ist es zu wissen, für WEN deine Arbeit gedacht ist.

Sicherlich möchtest du mit Menschen arbeiten, die dich und deine Arbeit wertschätzen, die gerne bereit sind, deine Preise zu zahlen und dir zeigen, wie happy sie sind, nachdem du ihnen geholfen hast, richtig? 😇

Deshalb ist es so wichtig, nicht einfach alle Menschen ansprechen zu wollen, denn dann überlässt du es dem Zufall, wer zu dir findet. Wenn du Pech hast, sind es Menschen, die nicht zu dir passen, deine Werte nicht teilen und/oder sogar richtig respektlos dir gegenüber sind.

Weiterhin macht es dir das Wissen, wer deine Traumkund:innen sind, sehr viel leichter diese auch anzusprechen. Denn wenn du weißt, wer sie sind, kennst du auch ihre Herausforderungen, Wünsche und Bedürfnisse und hast so die Möglichkeit deine Kommunikation sowie dein Angebot perfekt auf sie abzustimmen. So kannst du den Menschen nicht nur optimal helfen, sondern hast auch viel mehr Freude an deiner Arbeit.

Wer deine Traumkund:innen sind, wird sich im Laufe deiner Selbstständigkeit immer weiter herauskristallisieren, doch du kannst jetzt schon mehr Klarheit bekommen, wen du ansprechen willst, indem du diese 3 Fragen beantwortest:

  1. Was ist dir wichtig bei der Arbeit mit deinen Kund:innen?
  2. Mit welchen Menschen möchtest du auf keinen Fall arbeiten?
  3. Welche Menschen waren bisher deine absoluten Traumkund:innen und was haben sie gemeinsam (in Bezug auf die Zusammenarbeit)
  4. Beschreibe einmal eine:n Beispiel Traumkund:in so detailliert wie möglich

Kategorie: Dein Branding

Jep, auch dein Branding, also deine visuelle Kommunikation nach Außen spielt eine große Rolle bei deiner Business-Strategie.

Das liegt daran, dass du mit Farben, Schriften, Bildern und allgemeinem Stil immer eine bestimmte Stimmung erzeugst die Menschen entweder besonders anziehend oder eher uninteressant für sich selbst finden. So liebe ich z.B. besonders helle Farben, raffinierte Schriften und einen minimalistischen/naturverbundenen Stil. Was mir wiederum nicht so gefällt, ist kunterbuntes Design – da können die Schriften noch so klar sein. 😉

Um also eine klare Business-Strategie aufzubauen, ist es essenziell, dass du dir bewusst bist, welche Stimmung du bei deinen potenziellen Kund:innen erzeugen möchtest und dementsprechend Farben, Schriften und Bilder und Co. auswählst.

Um dir das ein bisschen leichter zu machen, können dir diese 3 Fragen helfen:

  1. Welchen Stil möchtest du deiner Marke geben? (Minimalistisch, industriell, Vintage, opulent etc.)
  2. Welche Farben passen zu dir & deiner Arbeit? (Informiere dich hier auch mal über das Thema Farbpsychologie)
  3. Welche Schriften können deine Marke gut repräsentieren und das gewisse Etwas verleihen?

 

Du möchtest gerne ein maßgeschneidertes Branding für dein Business? Dann unterstütze ich dich gerne! Schau dafür einfach mal auf bei meinem Branding-Angebot vorbei und buche dir ein Erstgespräch, dann schaffen wir dir gemeinsam ein Branding, dass dich und deine Arbeit perfekt und individuell präsentiert.

Kategorie: Sichtbarkeit

Sobald du Klarheit in der Basis geschaffen hast, ist es an der Zeit, deine Arbeit auch richtig nach Außen zu bringen und sichtbar zu machen. Das heißt, die Menschen sollen deine Angebote im Netz oder offline finden können. Das erreichst du, indem du dir bewusst überlegst, über welche Kanäle du deine Traumkund:innen erreichen kannst.

Es ergibt keinen Sinn, auf allen Plattformen (on- wie offline) gleichzeitig aktiv zu sein, das frisst dir nur unnötig Energie und führt zu wenig. Ist ja klar, du kannst nicht für alles gleichzeitig 100 % geben, deshalb nimm dir die Zeit, dir gut zu überlegen, wo du sichtbar sein willst und bringe dich dann dort aktiv ein.

Natürlich musst du dich nicht ein Mal festlegen und dann nie wieder was anderes machen, du kannst dich ausprobieren. 😉 Um hier einen sinnvollen Start hinzulegen, geh einmal die 2 folgenden Fragen für dich durch

  1. Auf welchen Sichtbarkeits-Kanal möchtest du dich in den nächsten 3 Monaten konzentrieren?
  2. Was kannst du tun um auf diesem sichtbar(er) zu werden? Schreib mindestens 5 Dinge auf.

 

Write. Work. Repeat.

Eins kann ich dir jetzt schon sagen, wenn du diese Fragen beantwortet hast wirst du sehr viel mehr Klarheit darüber haben, was du nach Außen kommunizieren kannst. Was ich dir außerdem versprechen kann: Es wird nicht das letzte Mal gewesen sein, dass du diese Fragen beantwortest. 😋 Je länger du selbstständig bist, desto mehr wirst du dich entwickeln und dein Business formen, immer wieder neu, bis du irgendwann den perfekt geschliffenen Diamanten hast. Das braucht Zeit und das darf auch sein denn es ist noch kein:e Meister:in vom Himmel gefallen.

Glaubst du nicht? Dann such mal bei Ecosia nach der Logo Evolution von diversen bekannten Marken, keine hat so gestartet wie sie heute aussieht 😉

Das Schöne daran ist: Du hast super viel Spielraum und kannst dich ausprobieren, du darfst einfach du selbst sein, Perfektionismus ade – wie wunderbar ist das bitte? 😍

Und wenn du gerne auch in Zukunft keine meiner Tipps und Ideen für deine entspannte & werteorientierte Selbstständigkeit möchtest, dann melde dich jetzt bei meinem Leuchtletter an. Mit ihm bekommst du nicht nur regelmäßige Updates und verpasst keinen Blogartikel mehr, sondern du erhältst außerdem 5 Instagram Vorlagen + einen 15 % Gutschein auf meinen Etsy Shop geschenkt ❤️

 

Leuchtkraft-Update für dein Mailpostfach

Abonniere meinen Newsletter, um kostenlos regelmäßige Leuchtimpulse von mir zu erhalten!

Hallo, ich bin inga :)

Als Grafikdesignerin & Life Coach mit hohen sozialen sowie umweltbezogenen Werten teile ich hier auf dem Blog Wissen, Tipps & Tricks und Gedanken rund um werteorientiertes Business-Leben und Design.

Mein Geschenk an dich: 

Workbook "10 Schritte zur entspannten Selbstständigkeit"

Workbook 10 Schritte für eine entspannte Selbstständigkeit
Weitere Beiträge:
Workbook 10 Schritte für eine entspannte Selbstständigkeit

Kostenloses Workbook "10 Schritte zur entspannten Selbstständigkeit"

Entwickle deinen Fahrplan, um deine Selbstständigkeit von gestresst zu entspannt und erfüllt zu wandeln!

Leuchtkraft-Update für dein Mailpostfach

Abonniere meinen Newsletter, um kostenlos regelmäßige Leuchtimpulse von mir zu erhalten!